Home » Ensembles  » Landesjugendorchester Sachsen » Bisherige Projekte » 48. Projekt Herbst 2015
DeutschEnglishFrancais
1.7.2016 : 20:46 : +0200

48. Projekt des Landesjugendorchesters Sachsen

Proben vom 10.-15.10.2015 in der Landesmusikakademie Sachsen Schloss Colditz

Registerproben: 10.-12.10.2015

Konzerte:

 Freitag 16.10.2015 | 20:00 | Leipzig
Gewandhaus, Großer Saal
Eintritt: 15,00 € / erm. 7,00 €
Kartenvorverkauf: 0341-12 70 280 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.
 
Sonnabend 17.10.2015 | 19:30 | Dresden
Konzertsaal der Hochschule für Musik (Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden)
Eintritt: 9,50 € / erm. 6,00 €
Karten über Reservix sowie an den bekannten Vorverkaufskassen. Restkarten an der Abendkasse.
 
Sonntag 18.10.2015 | 16:00 | Chemnitz
Kreuzkirche (Henriettenstraße 36, 09112 Chemnitz)
Eintritt: 10,00 € / erm. 6,00 €
Kartenvorverkauf: 0371- 694 94 44 und an der Tageskasse.

Programm: „In Memoriam“
Texte von Nora Gomringer
Paul Aron: „In Memoriam“ Drei Songs für hohe Stimme und Orchester (New York 1947)
Iris ter Schiphorst : An den Stränden der Ruhe.... 'wo die Sonne untergeht' (UA)
Paul Aron: Four Ostinatos (New York 1949)
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur „Frühlingssinfonie“


Ausführende: Landesjugendorchester Sachsen
Texte und Rezitation in Colditz und Leipzig:
Nora Gomringer
Rezitation in Dresden:  Karina Plachetka
Rezitation in Chemnitz: Ulrike Euen
Solistin: Salome Kammer
Dirigent:
Prof. Milko Kersten
Assistenz des Dirigenten:
Eva Meitner, Leipzig

Dozenten:
Violine 1: Prof. Albrecht Winter, Musikhochschule Köln / Leipzig
In Kooperation mit dem Sächsischen Musikrat werden am Herbstprojekt des LJO 2015 erstmals Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal (Musikpädagogik) als Dozenten beteiligt sein. Unter Leitung von Prof. Albrecht Winter bereiten dann Joana Collmer und Lisa Kuhnert (Violine) bzw. Leonie Meier (Violoncello) die Orchestermitglieder in den Registerproben auf das gemeinsame Musizieren vor.
Viola: Friederike Hübner, Dresdner Philharmonie
          Matthias Worm
Kontrabass: Thomas Schicke, MDR Sinfonieorchester
Holzbläser: Jan Seifert, Sächsischen Staatskapelle
Blechbläser: Frank van Nooy, Sächsischen Staatskapelle und Danilo Koban, Guiseppe-Sinopoli-Akademie der Sächsischen
Staatskapelle
Schlagwerk: Prof. Hendrik Gläßer, Elblandphilharmonie Sachsen

Musikergesundheit:
Stephan Berg, Musikpädagoge und Motologe, Philipps-Universität Marburg
Herbert Bayer (Stuttgart), Lehrer für Dispokinesis bei der Europäischen Gesellschaft für Dispokinesis
Herr Prof. Dr. med. HC. Jabusch vom Institut für Musikermedizin der HS Carl Maria von Weber Dresden >> Vortrag
Herr Matthew C. Squire, Body Awareness Coach an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden >> Hospitation

Betreuung: SMR