Thomas Laukel

Thomas Laukel studierte von 1997–2004 Klassisches Schlagwerk an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, an der Universität der Künste Berlin sowie in der Orchesterakademie der Staatskapelle Berlin. Im Anschluss begann er seine Tätigkeit an der Musik- und Kunstschule »Ottmar Gerster«. Hier unterrichtet er seitdem in der Außenstelle Markkleeberg Kinder, Jugendliche und Erwachsene an den verschiedensten Schlaginstrumenten in verschiedenen Stilrichtungen. Außerdem ist er an seiner Musikschule Fachgruppenleiter für den Bereich Schlagzeug und seit 2016 Fachberater für Schlaginstrumente im Verband deutscher Musikschulen in Sachsen.

Thomas Laukel gründete 2007 das Percussionensemble Markkleeberg, das seitdem musikalisch und organisatorisch von ihm betreut wird. Das Ensemble war 2015 Preisträger beim Sächsischen Orchesterwettbewerb und nahm daraufhin mit sehr gutem Erfolg am Deutschen Orchesterwettbewerb 2016 teil. Auch bei anderen Musikwettbewerben wie beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« oder dem enviaM-Wettbewerb waren seine Schüler sowohl solistisch als auch im Ensemble regelmäßig erfolgreich.

Neben seiner pädagogischen Arbeit widmet sich Thomas Laukel intensiv der Kammermusik in einem Duo von Flöte und Marimba (www.duo-melange.de) und spielt regelmäßig in verschiedenen Orchestern wie beispielsweise im MDR-Sinfonieorchester. Darüber hinaus ist er als Komponist und Arrangeur sowie als Juror und Fortbildungsdozent tätig.