Netzwerk Kulturelle Bildung und Sprache


Kreativität erleichtert die soziale Integration und trägt zur Hebung des Bildungsstands bei! Über 3.000 Kulturausübende aus allen Generationen aus dem Fördergebiet entlang der Tschechisch-sächsischen Grenze werden einen sehr intensiven Zugang zur Sprache des Nachbarn über Formen der künstlerischen Begegnung und Bildung erhalten und in einen interkulturellen Dialog treten.

Das Netzwerk Kulturelle Bildung und Sprache wird gefördert aus Mitteln des Kooperationsprogramms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2014–2020.

Ansprechpartner

Torsten Tannenberg (Sächsischer Musikrat)
tannenberg©saechsischer-musikrat.de
+ 49 351 802 42 33