Informationen zum Wiedereinstieg in das Kulturleben

Das sächische Kabinett hat weitere zusätzliche Lockerungen der anlässlich der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen beschlossen. Mit der neuen Corona-Schutz-Verordnung ermöglicht der Freistaat Sachsen weitgehend die Öffnung, die Nutzung und den Besuch von Einrichtungen mit Publikumsverkehr, Dienstleistern, Beherbergungsstätten sowie die Durchführung von Veranstaltungen. Diese Erlaubnis ist an die Einhaltung von Hygieneregeln und die Durchsetzung von Hygienekonzepten gebunden. Der Wiederbetrieb u.a. von Kultureinrichtungen steht unter Genehmigungsvorbehalt von Hygienekonzepten durch die zuständigen kommunalen Behörden.

Es gibt nun verschiedene Voraussetzungen für den Wiedereinstieg, u.a. Hygienekonzepte und fachliche Einschätzungen. Einige, aus unserer Sicht gute, möchten wir hier vorstellen:

Musizieren während der SARS-CoV-2-Pandemie – Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM) zum Infektionsschutz beim Musizieren
Stand: 14.05.2020



Orientierungspunkte für den Wiedereinstieg in den Betrieb von Musikschulen nach der Corona-Schließung – zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in den Kommunen  
Der VdM hat seinen Musikschulen Orientierungspunkte für einen möglichen Wiedereinstieg zur Verfügung gestellt. Hierin sind Abläufe und Empfehlungen zu finden, die bei Durchführung der entsprechenden Unterrichte beachtet werden muss. Die Musikschulen müssen jeweils vor Ort in Abstimmung mit ihren Trägern und den örtlichen Behörden ein Konzept erarbeiten, abstimmen und genehmigen lassen, das auf die örtlichen Bedingungen zugeschnitten ist.
Quelle: Verband Deutscher Musikschulen, Stand: 5. Mai 2020


FAQ des VdM in Zusammenarbeit mit dem LVdM NRW für den Wiedereinstieg in den Unterricht mit besonderer Berücksichtigung der Situation von Bläsern/-innen an Musikschulen im Kontext geltender Landesvorschriften, Stand: 8. Mai 2020


Hygienekonzept der Hochschule für Kirchenmusik Dresden
Aktualisierte Fassung aufgrund des Senatsbeschlusses vom 8. Mai 2020


Rahmenbedingungen für die Arbeit in Kirchgemeinden, Kirchenbezirken sowie Werken und Einrichtungen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens (u.a. für das Singen in Chören in den Kirchgemeinden) ab 15. Mai 2020


Hygienekonzept des Sächsischen Chorverbands e.V. zum Wiedereinstieg in Chorproben
Stand 04.06.2020



Stellungnahme zum Spielbetrieb der Orchester während der COVID-19 Pandemie
Charité, Universitätsmedizin Berlin


Musizieren während der Pandemie – was rät die Wissenschaft? Über Infektionsrisiken beim Chorsingen und Musizieren mit Blasinstrumenten
Christian J. Kähler, Rainer Hain, Universität der Bundeswehr München


Studie der MedUni Wien untersucht die Ausbreitung von Aerosolen bei Gesang mit Laien und Profis
Stand: 02.06.2020