Der 8. Sächsische Orchesterwettbewerb (SOW) findet Anfang November 2019 statt. Dabei wird die 2015 zunächst nur für die Jazzorchesterkategorie begonnene Kooperation mit den Landesmusikräten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgebaut.

Die meisten der ausgeschriebenen Kategorien werden am 2. November 2019 in Dresden ausgetragen. Davon abweichend gelten folgende Veranstaltungsdaten:

Die am 2. November in Dresden stattfindenden Wertungsspiele werden professionell aufgezeichnet und anschließend den jeweiligen Orchestern und Ensembles zur Verfügung gestellt.

Die nebenstehende Ausschreibung des SOW orientiert sich weitgehend an der Ausschreibung zum 10. Deutschen Orchesterwettbewerb (16.–24. Mai 2020 in Bonn), verzichtet aber in Sachsen auf die Pflichtwerke.

Der Sächsische Orchesterwettbewerb wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir bedanken uns für die Förderung des Projektes durch die Landeshauptstadt Dresden und die Bereitstellung der Räumlichkeiten durch das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden.