Förderung von Fahrtkosten für Sächsische Ensembles des instrumentalen und vokalen Laienmusizierens

Der Sächsische Musikrat stellt Fahrtkosten für sächsische Ensembles des instrumentalen und vokalen Laienmusizierens zur Verfügung. Erstattet werden Kosten für die Teilnahme an Probelagern, Wettbewerben und Internationalen Begegnungen in Deutschland und im europäischen Ausland bis zu einer Höchstgrenze von max. 2.000 Euro (Regelförderung bis zu 1.000 Euro, gesondert zu begründende Maximalförderung bis zu 2.000 Euro).

Die Förderung erfolgt als Vollfinanzierung. Im Regelfall wird es so möglich sein, dass für die Teilnehmenden keine individuellen finanziellen Belastungen für Fahrtkosten anfallen. Dies entspricht u.a. auch der Maßnahme 4.1.1 Nr. 1 des Landesweiten Konzeptes Kulturelle Kinder- und Jugendbildung.

Das Präsidium des Sächsischen Musikrates entscheidet über die Vergabe. Der Antrag zur Förderung erfolgt mittels des nachfolgenden Antragsformulars.

Antragsfristen für Projekte im Jahr 2020

Projektzeitraum 01.01.–29.02.2020
Antragsschluss*: 04.12.2019 (Bescheid erfolgt bis 06.12.2019)

Projektzeitraum ab 01.03.2020
Antragsschluss*: 23.01.2020 (Bescheid erfolgt bis 31.01.2020)

Projektzeitraum ab 01.06.2020
Antragsschluss*: 30.03.2020 (Bescheid erfolgt bis 15.04.2020)

Projektzeitraum ab 01.09.2020
Antragsschluss*: 30.06.2020 (Bescheid erfolgt bis 16.07.2020)

* Eingang beim Sächsischen Musikrat

Antrag zur Förderung von Fahrtkosten

Bitte füllen Sie das Antragsformular am Computer vollständig aus, speichern es ab und versenden es anschließend in einer E-Mail an tannenberg©saechsischer-musikrat.de . Fügen Sie drei Kostenangebote von sächsischen Anbietern bei! Wir bitten um Verständnis, dass nur vollständige Anträge bearbeitet werden können.

Nach Förderentscheidung erhält der Antragsteller einen formlosen Bescheid durch den SMR. Der Auftrag (bei Busreisen) wird nach wirtschaftlichem Ermessen durch den SMR erteilt, so dass eine direkte Abrechnung erfolgt. ÖPNV-Tickets werden nach Abrechnung der Originalunterlagen durch den Antragsteller an diesen erstattet. Kosten für Fahrten mit PKW werden nicht erstattet.

Eine Bewilligung im Anschluss an die Fahrt ist nicht möglich.

Die Antragsteller werden verpflichtet auf die Finanzierung dieses Programmes »durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes« hinzuweisen.

Informationen & Antragstellung
Sächsischer Musikrat e.V.
Geschäftsführer
Torsten Tannenberg
tannenberg@saechsischer-musikrat.de

Stand: 29.11.2019