Tim Rumpelt

Tim Rumpelt, geboren 2006 in Leipzig, begann bereits im Alter von vier Jahren seine Percussion-Ausbildung bei Thomas Laukel an der Musik- und Kunstschule »Ottmar Gerster« in Markkleeberg. Seither hat er allein oder als Teil des Percussionensembles Markkleeberg an zahlreichen Konzerten und Wettbewerben teilgenommen, so zum Beispiel 2016 am Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm. 2018 erreichte er mit seinem Quartett beim Bundeswettbewerb »Jugend Musiziert« in der Kategorie »Percussion Ensemble« in Lübeck einen 1. Platz.

In verschiedenen Projekten sammelte er erste Orchester-Erfahrungen. So spielte er gemeinsam mit dem Jungen Sinfonieorchester der Musikschule und mit der Sächsischen Bläserphilharmonie und freut sich, als Pauker bei der Aufführung der »Carmina Burana« Anfang Oktober im Kulturpalast Dresden im Rahmen des Projektes »Saxonia Cantat« mitzuwirken. Im April 2019 entstand der erste Kontakt zum Landesjugendorchester, als dieses gemeinsam mit dem Percussionensemble Markkleeberg die deutsche Erstaufführung »New York« von Gavin Bryars spielte.